Das neue Buch von Dirk Grosser & Jennie Appel

Kraftort Natur

von Conny Dollbaum-Paulsen

Hauptdarsteller in diesem wunderbaren Buch sind Zaunkönige und Adler, mächtige Eichen und Gänseblümchen, das Tau im Gras und Wasserfälle, außerdem Wolken, Donner, Erde, Mond- und Sonnenlicht, um nur einige zu nennen. Dirk Grosser und Jennie Appel haben ein beinahe hymnisches Buch über die Schönheit der Natur geschrieben – und laden uns ein auf einen staunend-dankbaren Gang durch Ursprünglichkeit und Elementares.

Sich als Teil der Natur wahrzunehmen, sich verbunden zu fühlen, zu erkennen, dass wir nichts Anderes sind als Natur, auch wenn das nicht immer leicht zu spüren ist – um alle diese Dinge geht es auch im Buch. Und auch darum, aus dem Verbundenheitsgefühl heraus vielleicht mehr Vertrauen in die eigene Natur zu entwickeln, dankbarer und gelassener zu werden angesichts der Gewissheit, mit Baum, Himmel, Erde und Gestirn elementar verbunden zu sein.

Das Besondere an Kraftort Natur

Zum Glück geht es im Buch nicht in erster Linie um Beschreibungen, mehr darum, Natur als unseren originären Lebensraum zu erfahren, auch wenn wir zu oft eher motorisiert durch die Natur brausen als es uns und den Wäldern gut tut - kein Problem, denn das Buch wertet nicht und bietet so viele verschiedene Zugänge zu den Elementen, dass wohl niemand beim Lesen oder Durchblättern das Gefühl haben kann, nicht Teil des großen Ganzen zu sein. Kraftort Natur ist Bilderbuch, Philosophie-Spaziergang, Gedichtband, Selbst-Coaching-Impuls, Ermutigungs-Hilfe, spirituelles Gebetbuch und Naturführer in einem – und das ist wirklich wunderbar.

Empfehlenswert weil:

„Die Poesie der Erde“ steht als Zusammenfassung auf kleinstmögliche Wortanzahl auf der Buchrückseite und damit ist des Buches Kern erfasst. Die Texte sind nicht nur einfach gut geschrieben, sie sind ein Gesang der Erde, ein Raunen des Windes, knistern mit dem Feuer und fließen munter über die Seiten – die Bilder taugen, lange versunken betrachtet zu werden und die zahlreichen Meditationen sind so gut formuliert, dass sie auch von Naturübungs-Unerfahrenen gut zu praktizieren sind.
Die vielen persönlichen Geschichten, die überall eingestreut sind, machen das Buch auf lebendige Weise nicht nur glaubwürdig, sondern erlebbar - auch das macht Freude zu lesen und verbindet.

Mich haben sie jedenfalls inspiriert, meine Hundegänge wieder achtsamer, langsamer, dankbarer zu machen und immer mal das eine oder andere auszuprobieren.

Das führte an einem schönen Sonnentag dazu, dass ich glücklich unter einer alten Birke saß, den Blick entspannt in die umwerfende Weite Ostwestfalens schweifen ließ und dabei die nahe Überlandleitung ebenso gelassen nehmen konnte, wie den zum Glück schon etwas eingetrockneten Hundehaufen, der direkt neben mir vor sich hin müffelte…Mein vom Buch inspiriertes Gefühl war in etwas so: Alles ist, alles ist eins, vieles ist sehr lustig, manches stinkt zum Himmel und ich sitze mittendrin.

Empfehlenswert für:

Keine Frage, wer schöne Bücher liebt, muss es kaufen, wer die Natur liebt, auch. Wer mit der Natur vertraut ist, wird sich wundern, was es noch alles zu entdecken gibt, wem die Natur gerade noch etwas fremd sein mag, wird Pfade finden, die gut zu gehen sind. Und wer weise Zitate mag, ist bei Dirk Grosser immer gut bedient.

Dieses Buch eignet sich sehr gut als Geschenk, als Liebesgabe und als Kauf im Rahmen von Selbst-Mitgefühl ist es auch nicht zu verachten.


Big Points Kraftort Natur:

Fünf Punkte für ein von Anfang bis Ende gelungenes Geschenk, das uns Dirk Grosser und Jennie Appel gemacht haben. Für ein wirklich weises Buch, das Verbindung schafft - und was wäre im Moment wichtiger zu spüren, als Verbundenheit mit allem, was ist, auch dem Fremden, auch dem Bedrohlichen, auch dem Steinigen?

P.S. Zum Buch gehört auch eine CD mit drei Meditationen – wer das mag, möge sich über diese Zugabe freuen – ich bin für eine Beurteilung leider nicht geeignet, weil ich mit angeleiteten Meditationen mit sehr schnell aneinandergereihten Bildern, die nicht meine sind, nicht viel anfangen kann. Ich bin aber überzeugt, dass die CD ebenso wie das Buch für viele eine echte Bereicherung sind.

 

Mehr Good News ►

Zurück