Umfrage Dr. Sasse

Wie relevant ist die Eigenbluttherapie?

von Conny Dollbaum-Paulsen

Die Eigenbluttherapie beschäftigt im Moment nicht nur alle heilpraktischen Kolleg*innen, die damit arbeiten und Patient*innen, denen die gute Wirkung bekannt ist. Rechtsanwalt Dr. Sasse geht der Frage nach, wie relevant diese Methode für den berufsstand insgesamt ist.

Dr. Sasse schreibt dazu:

Die Aufsichtsbehörden erlassen aktuell Untersagungsverfügungen gegen nicht homöopathische Eigenblutbehandlungen durch Heilpraktiker. Wie relevant sind Eigenblutbehandlungen für das Berufsbild des Heilpraktikers tatsächlich? Um diese Frage besser einschätzen zu können, lade ich Sie ein, an meiner Umfrage teilzunehmen. Sie können die Umfrage HIER aufrufen.

Je mehr Heilpraktiker teilnehmen, desto stärker ist der Aussagewert. Vielen Dank.

Genau das finden wir auch - also bitte teilnehmen und die Infos teilen.

 

Mehr News für HeilberuflerInnen ►

Zurück