Die innere Ordnung finden

An vier aufeinander aufbauenden Abenden wirst Du vertrauter mit den unbewussten Strukturen in Dir, die, wenn sie in eine harmonische Ordnung gebracht sind, Dir einen besseren Halt auch in ganz alltäglichen Situationen geben.

  1.  Inkarnationstür schließen - damit Du (noch) besser die Schönheit des Lebens auf der Erde erkennst.
  2.  ID-Punkte einrichten - ein System von Ordnungsstrukturen in Deiner Aura, das bei bestimmten Ereignissen aus der Bahn geworfen werden
       kann  und nun in einer angeleiteten Übung wieder gerichtet wird.
  3. Helferwesen kontaktieren – jeder von uns wird begleitet von Helferwesen aus der geistigen Welt. Du lernst Methoden kennen, wie Du ganz
       einfach in Kontakt treten kannst und zu was Du diesen Kontakt für Dich nutzen kannst.
   4. Friedensmeditation – zunächst in einer geleiteten Visualisierungsübung und dann im Rollenspiel erlernst Du eine Methode mit der Du immer mehr Frieden finden kannst.

Weiter Infos unter www.wurzelhaus.de

Zurück