Familien- und Systemaufstellung

Wenn jeder seine Knoten lösen würde, wäre die Welt im Fluss. Fangen wir doch einfach gleich bei uns an. Alltägliche Themen, Schwierigkeiten, Krankheiten, Dasein wie im „Hamsterrad spiegeln uns, wo wir eben nicht im Fluss sind, dass wir irgendwo „hängengeblieben sind. Unser Weg ist blockiert und Blockaden kosten Kraft – viel Kraft. Wir fühlen uns wie in einer Sackgasse.

Aufstellungsarbeit ist eine der wenigen Möglichkeiten, Kausalzusammenhänge zwischen einem Thema und seinen Ursachen sichtbar zu machen und lösungsorientiert zu bearbeiten. Klarheit und innere Ordnungen werden hergestellt, die Lebensenergie fließt immer besser und wir finden Schritt für Schritt unseren Weg.

Zurück